Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Über mich

Mein Name ist Alina Steinke, ich bin im August 1992 geboren und lebe mit meiner Familie und unserer Hündin im schönen Bietigheim-Bissingen.

Unser Sohn ist im April 2018 zur Welt gekommen und hat seither unser Leben völlig auf den Kopf gestellt.

Es hätte uns nichts Schöneres und Besseres passieren können, als die Bereicherung unserer Leben durch unseren kleinen Wirbelwind. Dies heißt nicht, dass es nicht hin und wieder anstrengend war oder ist. Das Tragen hat uns das Leben häufig unglaublich erleichtert und so entstand meine Liebe zum Tragen. 

Ich habe Anfang Juli 2019 meine Trageberatung Ausbildung angefangen und bin seit September 2019 geprüfte Trageberaterin der Trageschule Hamburg. 

Die Ausbildung Trageberatung umfasste folgende Schwerpunkte:

  • Theoretisches Hintergrundwissen des Tragens
  • Anatomie und Physiologie
  • Verschiedene Tragezeiten vor dem Bauch, auf der Hüfte und auf dem Rücken mit dem Slang, dem Tragetuch und gängigen Tragehilfen
  • Evolutions- und Bindungstheorie
  • Tipps und Tricks zum Tragen im Alltag
  • Beratungssituationen

In den Trageberatungen wurde mir erst wirklich bewusst, dass die meisten frischgebackenen Eltern die gleichen Themen sehr beschäftigen und verunsichern. Dazu gehören oft Themen wie beispielsweise, dass sich das Baby nicht ablegen lassen möchte,  der Babyschlaf oder die "richtige" Ernährung. Auch das Thema Verwöhnen spielt eine sehr große (gesellschaftliche) Rolle und kann die Sicht auf unsere Babys total verändern

Da habe ich gemerkt, dass ein Austausch und die Unterstützung in dieser Zeit so viel Wert sein können und mich daher entschlossen die Ausbildung zur BabySteps Babykursleiterin zu machen. 

Die Ausbildung umfasst folgende Themenschwerpunkte:

  • Entwicklung im ersten Lebensjahr
  • Stillen bzw. Fläschchenfütterung
  • richtiges Tragen in geeigneten Tragehilfen oder Tüchern
  • Beikosteinführung
  • Kommunikation
  • Erziehung
  • Babyschlaf

Schon bald stellte ich fest, dass Eltern-Kind-Kurse für mich mein Angebot abrunden, denn es bietet den Austausch, die Möglichkeit Familien durch Informationen und Hilfestellungen zu unterstützen und gemeinsam eine schöne Zeit zu haben. Daher folgten noch einige weitere Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen. Schaue gerne meine Qualifikationen an, wenn Du dazu mehr erfahren willst. 

zusätzliche Tätigkeiten

Neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als selbstständige Familienbegleiterin bin ich seit 2021 im Ausbildungsteam bei der FES-Beratung und darf dort als Refertin unter Anderem zukünftige Fachkräfte für Formula ernährte Säuglinge bei der Ausbildung betreuen.

Zusätzlich bin ich als Kursleiterin für verschiedene Kurse und Workshops für die Kinderheldin tätig.

Zum Seitenanfang